Coronavirus ++ Anwalt Arbeitsrecht deutschlandweit ++ Abfindung ++ Kündigung ++ Fachanwalt Arbeitsrecht ++ Arbeitsrecht bundesweit ++ Arbeitsrecht ++ Arbeitsrechtsberatung

+++ Schnelle Hilfe von Anwälten für Arbeitsrecht in der Corona Krise: Arbeitsrechtsberatung durch Fachanwalt, telefonisch oder per Videochat zu Kündigung, Kurzarbeit, Lohnfortzahlung, Aufhebungsvertrag uvm +++

 

+++ Corona Hotline Arbeitsrecht: Mo-Fr von 10-15 Uhr ohne Termin unter 0800-7236910 +++ 

Mehr Infos

 

Weitere Arbeitsrechtsinfos in der Coronakrise:

COVID-19 im Arbeitsrecht

Coronavirus: Arbeitsrechtliche Auswirkungen


Arbeitsrecht - Schutz für Arbeitnehmer

Herzlich Willkommen auf den Seiten des ArbeitnehmerHilfe e.V.

Der ArbeitnehmerHilfe e.V. ist eine Arbeitnehmerschutz-Organisation, der Arbeitnehmern bei der Durchsetzung ihrer Rechte aus dem Arbeitsverhältnis durch Beratung und Hilfestellung im Arbeitsrecht zur Seite steht. Lassen Sie sich von unseren Fachanwälten für Arbeitsrecht kostenfrei beraten, wenn Sie ein Problem wie eine Kündigung, eine Abmahnung, ein schlechtes Zeugnis, Fragen zum Arbeitsvertrag oder sonstige Probleme im Arbeitsverhältnis haben. Weitere Infos finden Sie hier.


Die Arbeitnehmerhilfe für Arbeitsrecht in Ihrer Stadt!

Wählen Sie Ihren Standort:


Hilfe im Arbeitsrecht

 

Mitgliedern bieten wir kostenfreie Rechtsberatung im Arbeitsrecht, sowohl persönlich, telefonisch oder per E-Mail. Unsere Profis im Arbeitsrecht finden für Sie die richtigen Hebel zur Durchsetzung Ihrer arbeitsrechtlichen Ansprüche.

Wir können alle arbeitsrechtlichen Probleme lösen, sei es bei einer Kündigung, Abmahnung, einem schlechten Zeugnis, Fragen zum Arbeitsverhältnis, eines Teilzeitantrags, auch in der Elternzeit oder bei jedem Problem im Arbeitsverhältnis.

Es gibt immer eine Lösung, die wir Ihnen sehr gerne aufzeigen werden. Wir können Ihnen in der Regel sofort einen Termin zur Verfügung stellen. Rufen Sie uns für eine Vereinbarung an unter 0800-7236910.


Kostenlose Fachanwaltsberatung

 

Unsere im Arbeitsrecht sehr erfahrenen Rechtsanwälte und Fachanwälte finden für Sie immer die beste Lösung Ihres arbeitsrechtlichen Problems. Hierfür erhalten Sie auch sehr kurzfristig einen Termin zur Beratung.

Kontaktieren Sie uns einfach unter 0800-7236910 oder per E-Mail unter info@remove-this.arbeitnehmerhilfe.de. Kostenlos beraten lassen können sich alle unsere Mitglieder so oft Sie Hilfe benötigen (Mitgliedsbeitrag nur 40 € pro Kalenderjahr).

Weitere Infos finden Sie hier.


Wissenswertes im Arbeitsrecht

 

Hier finden Sie interessante Artikel von unseren (Fach-)Anwälten rund um das Thema Arbeitsrecht. Vielleicht betrifft es auch Ihr Arbeitsverhältnis. Termine zur Beratung können Sie jeder Zeit unter Tel. München
0800-7236910 vereinbaren.

Hier finden Sie eine Übersicht über verschiedene Artikel rund um das Thema Arbeitsrecht.

Jetzt Mitglied werden!

 

Bei uns im ArbeitnehmerHilfe e.V. können Sie ganz unkompliziert und äußerst kostengünstig Mitglied werden (nur 40 € im Kalenderjahr!), was Ihnen sofort im Anschluss eine dann kostenlose Beratung bei unseren auf Arbeitsrecht spezialisierten Anwälten ermöglicht.

Die Mitgliedschaft können Sie online oder vorab Ihres persönlichen Termins vor Ort beantragen. Die Beratung zu Ihrem arbeitsrechtlichen Problem erfolgt direkt danach.


Arbeitsrechtskolumne

Coronavirus: Arbeitsrechtliche Auswirkungen auf Ihr Arbeitsverhältnis 

Im Zusammenhang mit dem Auftreten des Coronavirus stellen sich für Arbeitnehmer bezüglich ihrer Arbeitsverpflichtungen, bestehender Lohnansprüche und Arbeitsschutz konkrete arbeitsrechtliche Fragen. Diese Fragen zum Arbeitsrecht im Bezug auf den aufgetretenen Coronavirus wird Ihnen unser Fachanwalt für Arbeitsrecht im folgenden beantworten. 

Darf ich als Arbeitnehmer ab jetzt im Homeoffice arbeiten?  
Grundsätzlich gilt, dass Arbeitnehmer keinen gesetzlichen Anspruch haben von zu Hause aus zu arbeiten. Dies gilt auch in diesen Zeiten, in denen das Coronavirus sich ausbreitet. Sie können aber mit Ihrem Arbeitgeber eine Vereinbarung über die Erbringung Ihrer Arbeitsleistung im Homeoffice erbringen. Ihr Arbeitgeber ist vielleicht offen bezüglich einer solchen Regelung, wenn er die Ansteckungsgefahr im Büro grundsätzlich verringern möchte. Solche Regelungen können bei einem größeren Befall auch über eine Betriebsvereinbarung oder ein Tarifvertrag abgeschlossen werden.  
Als Arbeitnehmer können Sie eine bestehende Homeoffice Vereinbarung eventuell ausweiten. Wenn diese z. B für Betreuungszeiten abgeschlossen wurde, können diese sich durch eine Kita- oder Schulschließung erhöhen und Sie für diese Tage ebenfalls einen Anspruch auf Erbringung Ihrer Arbeitsleistung im Homeoffice haben.  

Kann ich bei kränkelnden Kollegen zu Hause bleiben?
Wenn Kollegen husten oder krank wirken, möchten Sie als Arbeitnehmer die Flucht ergreifen. Das ist völlig verständlich. Aber kann man deshalb der Arbeit fernbleiben? Nur der Ausbruch der Epidemie gibt Ihnen noch nicht das Recht, von der Arbeit fernzubleiben. Dieses haben Sie nur dann, wenn die Arbeit nach § 275 Abs. 3 BGB unzumutbar wäre. Eine solche Unzumutbarkeit ist aber nur gegeben, wenn der Arbeitnehmer im Betrieb einer erheblichen objektiven Gefahr oder eines zumindest ernsthaft begründeten objektiven Verdachts auf Gefährdung für Leib oder Gesundheit ausgesetzt wäre. Zu dem bloßen Husten der Kollegen müsste also ein objektivierbarer Verdacht hinzukommen, dass eine Erkrankung mit dem Coronavirus vorliegt und Sie sich davor schützen müssen. Das wird jedoch meistens zu verneinen sein.  

Lesen Sie hier weiter!


Ihre persönliche Arbeitsrechtberatung

 

erhalten Sie durch unsere Rechtsanwälte und Fachanwälte im Arbeitsrecht z.B. an folgendem Standort:

ArbeitnehmerHilfe e.V. Berlin
Arbeitsrechtsberatung Berlin Telefon: 030-610828040

ArbeitnehmerHilfe e.V. Leipzig
Arbeitsrechtsberatung Leipzig Telefon: 0341-22907780

ArbeitnehmerHilfe e.V. München
Arbeitsrechtsberatung München Telefon: 089-38398790

ArbeitnehmerHilfe e.V. Stuttgart
Arbeitsrechtsberatung Stuttgart Telefon: 0711-89466200

ArbeitnehmerHilfe e.V. Frankfurt
Arbeitsrechtsberatung Frankfurt Telefon: 069-400503920

ArbeitnehmerHilfe e.V. Regensburg
Arbeitsrechtsberatung Regensburg Telefon: 0941-38177700

ArbeitnehmerHilfe e.V. Augsburg
Arbeitsrechtsberatung Augsburg Telefon: 0821-21715610

ArbeitnehmerHilfe e.V. Dresden
Arbeitsrechtsberatung Dresden Telefon: 0351-32107010

ArbeitnehmerHilfe e.V. Hamburg
Arbeitsrechtsberatung Hamburg Telefon: 040-63129475