Corona Hotline ++ Anwalt Arbeitsrecht deutschlandweit ++ Abfindung ++ Kündigung ++ Fachanwalt Arbeitsrecht ++ Arbeitsrecht bundesweit ++ Arbeitsrecht ++ Arbeitsrechtsberatung

Videochat  

Persönliche Beratung durch einen Anwalt für Arbeitsrecht im Videochat 

Aufgrund der aktuellen Situation bieten unsere Anwälte für Arbeitsrecht nun auch persönliche Beratung über Videochat an. Die Beratungen im Arbeitsrecht können über whereby oder zoom.us erfolgen. 
Falls sich auch in der Corona Krise weiterhin persönlich im Arbeitsrecht beraten lassen wollen, weil z.B. eine Kündigung erhalten haben, zur Kurzarbeit aufgefordert wurden, Ihnen einen Aufhebungsvertrag vorgelegt wurde oder Sie sonst ein arbeitsrechtliches Problem haben, das durch eine persönliche Beratung bei einem Anwalt für Arbeitsrecht geklärt werden soll, ist das kein Problem! 

Wir bieten Ihnen eine "persönliche" Beratung auch sehr gerne über einen Videochat an. Hierzu gibt es zwei Möglichkeiten zur online Arbeitsrechtsberatung mit Kamera:


Einmal könnten Sie über whereby ohne eine vorherige Anmeldung bei diesem Anbieter eine Beratung mit uns durchführen. Rufen Sie dazu einfach bei uns an, vereinbaren einen Beratungstermin und erhalten dann einen Namen, unter dem die Beratung direkt in diesem Termin stattfinden kann. Sie müssen dazu lediglich einen Rechner mit Mikrofon und Kamera zu Ihrer Verfügung haben. Dann kann eine umfassende persönliche Beratung im Arbeitsrecht durch einen Anwalt von uns sehr einfach stattfinden.  


Eine weitere Möglichkeit stellt zoom.us als Anbieter da. Dort müssen Sie sich kurz registrieren. Die Registrierung für einen persönliche Arbeitsrechtsberatung kann kostenfrei erfolgen. Sie erhalten dann wiederum bei einem Anruf die Daten für das Meeting und es kann sehr einfach auch über zoom.us mit unserem Anwalt für Arbeitsrecht stattfinden.  
So können wir Ihnen weiterhin auch „wieder persönlich“ die Beratung im Arbeitsrecht wie gewohnt anbieten.
Bei Fragen rufen Sie uns einfach an unter Tel: 0800-7236910.


Wir helfen Ihnen auch weiterhin bei jedem arbeitsrechtlichen Problem und Sie können sich sofort bei uns persönlich informieren, ob eine erhaltene Kündigung, ein Aufhebunsgvertrag Ihnen zurecht übergeben wurde. Wichtig ist, dass Sie nichts vorab einer persönlichen Beratung unterzeichnen und vor allem keine dauerhaften Änderungen wie einer Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch eine Unterschrift Ihrerseits zustimmen, ohne sich hierüber vorab im Klaren zu sein, was Sie seitens Ihres Arbeitgebers unterschreiben sollen. So sichern wir auch weiterhin die Rechte der Arbeitnehmer im Arbeitsrecht und schützen Sie wie gewohnt vor nicht gerechtfertigten Eingriffe Ihres Arbeitgebers.  

Ihr Team aus Anwälten für Arbeitsrecht des ArbeitnehmerHilfe e.V.  


Weitere Informationen zum Thema Corona im Arbeitsrecht

COVID-19 im Arbeitsrecht

Im Arbeitsrecht gibt es zahlreiche neue Fragen durch den Ausbruch der Coronavirus-Pandemie. Unsere Anwälte für Arbeitsrecht beantworten Ihre Fragen ...

Corona-Hotline im Arbeitsrecht

Im Arbeitsrecht treten durch Corona derzeit viele Fragen zu Kurzarbeit, Kündigung wegen Corona, Aufhebungsvertrag wegen Corona und natürlich Lohnfortzahlungen auf. Unsere Anwälte helfen ...

Coronavirus im Arbeitsrecht

Wenn Sie verunsichert sind und nicht mehr in die Arbeit gehen wollen, gefährden Sie dadurch leider Ihren Entgeltanspruch auf Ihren Arbeitslohn. Denn im Arbeitsrecht haben...


Haben Sie arbeitsrechtliche Fragen?

Dann rufen Sie uns gerne an oder vereinbaren unkompliziert und kurzfristig einen Beratungstermin per Videochat.
Wir sind für Sie da.

0800-7236910